Benutzerkonto
Kostenlose Beratung 0800-70 70 550    Kontaktformular
TRUSTED SHOPS
Sicher Bestellen
GEPRÜFTER SHOP
Sicher einkaufen

Willkommen bei Naturfussboden.com

Bolefloor-Die krumme Diele - Massivholzdiele Esche in der Sortierung Natur

Weitere Ansichten

  • Bolefloor-Die krumme Diele - Massivholzdiele Esche in der Sortierung Select

Bolefloor - Die krumme Diele - Landhausdiele Esche

Bitte schreiben Sie die gewünschte Menge in das Feld "Menge" und klicken Sie anschließend auf "In den Warenkorb". Unser System errechnet automatisch die korrekte Menge unter Berücksichtigung des jeweiligen Verpackungsinhalts. Vielen Dank.

Artikelnummer: 16304
Pakete (Pak) à 1.00 Quadratmeter (m²)

Preis: 213,00 €

Ab 213,00 €  pro m²
inkl. MwSt. (19 %), zzgl. Versandkosten

* Notwendige Felder

Ab 213,00 €  pro m²
inkl. MwSt. (19 %), zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Unsere Marke Bolefloor - "Die krumme Diele" - Maßgeschneiderte Landhausdielen hergestellt aus handverlesenen Bohlen - zertifiziertes Produkt

Bolefloor-Dielen - kurz erklärt:

Bolefloor Dielenfußboden ist der erste industriell hergestellte Holzfußboden der Welt, dessen geschwungene Dielen dem natürlichen Wuchs des Baumes folgen. Der Name Bolefloor leitet sich vom englischen Wort "Bole", Baumstamm, ab. Mit diesen geschwungenen Dielen bringt Bolefloor eine völlig neue Kategorie der Fußbodenbeläge auf den Markt. Bis heute konnten nur wenige Handwerker diese einzigartigen Holzböden in viel manueller Arbeit herstellen.

Bolefloor geschwungene Fußbodendielen sind einzigartig. Jede Diele ist so einmalig wie der Baum, aus dem sie geschnitten wurde. Zwei Dielenböden von Bolefloor sehen daher nie identisch aus.

Bolefloor - eine Rückkehr zum Naturzustand: Die geraden Fußbodendielen hat nicht die Natur, sondern die Begrenztheit der Technologie geschaffen. Bolefloor ermöglicht eine Rückkehr zum Naturzustand: Holzfußböden, wie die Natur sie gestaltet hat.

Bolefloor Technologie heißt: Mehr Fußboden aus einem Wald - Bitte weiterlesen

Sortierungsbeschreibungen:

Select: Die edelste Sortierung; auf der Oberfläche sind weder Splintholz noch große Astlöcher erlaubt. Kleine geschlossene Astlöcher und Punktäste sind zulässig.

Natur: Splintholz, kleine geschlossene Astlöcher und Punktäste sind erlaubt

Rustikal: Splintholz, offene Astlöcher und Risse bis zu 2 mm sind zulässig.

Varianten der Bolefloor - Dielen (siehe jeweils Varianten/Preise):

- Massivholzdielen in 20 mm Stärke

- 2-Schicht- Dielen aus 12 mm Furnierholz + 4 mm Deckschicht

Sortierung/Optik:

siehe jeweils Varianten/Preise

Übergänge:

Bolefloor bietet seine Dielenböden mit Fugen oder fugenlos an. Auch eine Kombination aus beiden ist möglich, die Kopfverbindungen sind dann mit oder ohne Fuge. Fasen also je nach Wahl - ohne Fase, längsseits Phase (2S) oder rundum Fase (4S) - Bitte weiterlesen 

Das Merkmal der Bolefloor- Diele ist die geschwungene Optik. Die Stirnseite ist hierbei variabel, entweder geschwungen oder gerade.

Oberfläche: 

unbehandelt vorgeschliffen, oxidativ geölt, gebürstet - siehe Varianten/Preise

Verbindung:

4-seitig Nut/Feder

Abmessungen:

Fallende Längen 500-3000mm, Fallende Breiten 150-350mm,

Stärke: 20mm Massivdielen in Eiche, Walnuss, Esche - 16,4 mm 2-Schicht- Dielen

Aufbau:

Massiv oder 2-Schicht - siehe Varianten/Preise

Verpackungseinheit:

siehe Angebot

Verlegung

Verlegung

Grundsätzliches:

Zwingende Voraussetzung für eine Bestellung von Bolefloor- Dielen ist ein ganz korrektes Aufmaß gemäss der beigefügten Aufmaßanleitung. Das Aufmaß darf eine maximale Toleranz von 1 mm aufweisen und sollte ausschliesslich durch unsere speziell geschulten Fachverleger erfolgen. Im Ergebnis des Aufmaßes wird eine CAD-Datei im DWG- Format erstellt, ist dies nicht möglich, zumindest sehr korrekte Handskizzen im JPEG, PDF oder Doc- Format.

Auf Basis dieses Aufmaßes erfolgt die auftragsbezogene Produktion der Bolefloor- Dielen. Konform zur Produktion wird ein spezieller nummerierter Verlegeplan vom Hersteller erstellt, der Grundlage und Arbeitsanweisung für die Verlegung ist und jeder Lieferung beigefügt ist.

Bolefloor - Dielen sind Unikate, deshalb unterscheiden sich alle Dielen in Größe und Form voneinander und können letztendlich nur an den nummerierten und vorgegebenen Plätzen angebaut werden.

Fußbodenheizung:

Bolefloor- Böden sind grundsätzlich für die Verlegung auf Fußbodenheizung bei vollflächiger Verklebung des Bodens geeignet, ausgenommen ist die Holzart Esche. Die Verlegung auf Fußbodenheizung kann nur unter Beachtung spezieller Hinweise und ausschließlich auf Warmwasser-Fußbodenheizung erfolgen. Fragen Sie Ihren Verkaufsfachberater!

Empfohlener Klebstoff:

Für die vollflächige Verklebung, und dies gilt auch bei Fußbodenheizung, empfehlen wir unseren Prime Strong FC.

Pflege

Pflege

Reinigung und Pflege:

Die Böden werden werkseitig roh vorgeschliffen oder oxidativ geölt geliefert. Die Erst- und Unterhaltspflege für rohe und geölte Böden erfolgt mit den von uns angebotenen Woca-Systemen gemäß Reinigungs- und Pflegeanleitung.

Werkseitig roh vorgeschliffene Böden:

Erstbehandlung mit Woca- Meisteröl, Unterhaltspflege mit Woca-Holzbodenseife, Intensivreiniger, Öl-Refresher, Pflegeöl

Werkseitig oxidativ geölte Böden:

Erst- u. Unterhaltspflege mit Woca-Holzbodenseife, Intensivreiniger, Öl-Refresher, Pflegeöl

Video

Video

Bolefloor-Herstellung

Die Produktion der Bolefloor-Dielen

Hi-Tech und Natur treffen sich.

Bolefloor-Verlegung

Die Verlegung der Bolefloor-Dielen

Die Verlegung des Bolefloor-Bodens ist nicht schwerer als die eines traditionellen Bodens: Das Video zeigt beweist es.

Anmeldung zum Newsletter von www.naturfussboden.com
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
Erhalten Sie stets neue Informationen über unsere aktuellen Angebote