Benutzerkonto
Kostenlose Beratung 0800-70 70 550    Kontaktformular
TRUSTED SHOPS
Sicher Bestellen
GEPRÜFTER SHOP
Sicher einkaufen

Willkommen bei Naturfussboden.com

2K PU-Klebstoff Forbo Euromix 144 für Elegance Vinylböden (Blauer Engel)

2K PU-Klebstoff Forbo Euromix 144 für Elegance Vinylböden (Blauer Engel)

Bitte schreiben Sie die gewünschte Menge in das Feld "Menge" und klicken Sie anschließend auf "In den Warenkorb". Unser System errechnet automatisch die korrekte Menge unter Berücksichtigung des jeweiligen Verpackungsinhalts. Vielen Dank.

Artikelnummer: 18571
Pakete (Pak) à 7.88 Kilogramm (kg)

Preis: 5,99 €

5,99 €  pro kg
inkl. MwSt. (19 %), zzgl. Versandkosten

* Notwendige Felder

5,99 €  pro kg
inkl. MwSt. (19 %), zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Faserarmierter Nassbettklebstoff zur Verklebung von Elastischen Bodenbelägen wie PVC / Vinyl-Designbeläge, CV- Beläge, Linoleumbeläge etc.

Lösemittelfrei (GISCODE RU 1), sehr emissionsarm, EMICODE EC 1R Plus

Geeignet zur Verklebung von unseren Elegance - Vinyl- Design- Belägen.


Eigenschaften:

- schubfest aushärtend, hohes Füllvermögen,

- sehr leicht verstreichbar

- lösemittelfrei, wasserfrei, daher schwundfrei aushärtend

- sehr emissionsarm, EMICODE EC 1R Plus

- geeignet auf Fußbodenheizung

 

Einlegezeit:

bis ca. 40 min.

Abbindezeit:

ca. 24 Stunden

Verbrauch:

ca. 300 g (Zahnung A1/A2) für Elastische Beläge

Verpackungseinheit:

Eimer a 10 kg

 

Verlegung

Verlegung

Klebstoff und Härter sorgfältig mit einem Handrührgerät bis zum homogen Farbton der Mischung mischen. Ungemischten Klebstoff vom Rand nicht verwenden, sondern alles in zweiten Behälter umfüllen und nochmals umrühren.

Angemischten Klebstoff zügig auf den Boden ausbringen, nicht zu lange im Anmischgefäß belassen. Der Auftrag des Klebstoffes richtet sich nach dem zu klebenden Bodenbelag, oder dem Parkettformat und der Rauhigkeit des Untergrundes und erfolgt mittels Zahnspachtel, z. B. A1 – A2 bei Elastischen Belägen.

PVC Designbeläge sind vorab auf ihre Klebbarkeit (Anwesenheit von rückseitigen Trennmitteln muß ausgeschlossen werden)zu prüfen. Durch eine Rückseitenprimerung mit Helmicar S200 kann die Klebbarkeit deutlich verbessert werden.

Nach einer Abbindezeit von ca. 2 Stunden den Boden nochmals anwalzen. - Keine Teilmengen anmischen.

Beläge entsprechend der Verlegevorschrift der Belaghersteller vor der Verlegung in den Räumen klimatisieren lassen. Die Beläge müssen entspannt sein und planeben ausliegen. Verschweißen oder Verfugen der Beläge frühestens nach 2 - 3 Tagen vornehmen.

Der Unterboden muss verlegereif sein, ggf. muss vorher gespachtelt bzw. der Unterboden durch weitere geeignete Maßnahmen saniert werden.

Anmeldung zum Newsletter von www.naturfussboden.com
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
Erhalten Sie stets neue Informationen über unsere aktuellen Angebote